zur Startseite Kopf kopf radler  
zur Startseite Legasthenie Dyskalkulie AD(H)S Hirnleistungstraining kopf Fortbildung Termine zum Shop
   
rot
rot

Hirnleistungstraining

Startseite | Kontakt | Referenzen | Links
Sie sind hier:Home »Startseite Hirnleistungstraining » Patientengruppen
PfeilStartseite Hirnleistungstraining
  PfeilAufmerksamkeit  
  PfeilExekutive Funktionen  
  PfeilInformationsverarbeitung  
 
  PfeilOrdnungsschwelle
  PfeilHören Sie selbst
 
  PfeilGedächtnis  
  PfeilPatientengruppen  
  PfeilProdukte zu Hirnleistung (HLT)  
 
  PfeilSenso-X und HLT
  PfeilSpiele/Produkte zum HLT
  Pfeilzum Shop
 

Senso-X

Senso-XPC-Spiel zum Testen und Trainieren der zentral-auditiven Verarbeitung

Bei Legasthenie (LRS), Dyskalkulie, Rechenschwäche, Sprachentwicklungsverzögerung, bestimmte Formen von Aphasie, Hirnleistungsstörungen, insbesondere Kurzzeitgedächtnisproblemen

mehr dazu mehr dazu

das neue Senso-X7 für Windows 8 jetzt 7 Tage kostenlos testen! Nur für kurze Zeit gibt es das neue Senso-X zum Einführungspreis

Patientengruppen

Viele Erkrankungen gehen mit Störungen der Hirnleistung einher. Mit Sicherheit dürfte dabei die Gruppe der Demenzen wohl den höchste Verbreitung haben. Durch die Verbesserung der notfallmedizinischen Versorgung ist aber eine Zunahme der Hirnleistungsstörungen auch infolge von Schädel-Hirn-Traumata zu verzeichnen.

Veränderung der hirnorganischen Struktur

  • Läsion, also Zerstörung von Gewebe
  • Kompression, raumfordernde Prozesse (Tumor, Blutung
  • Masseabnahme (Zellreduktion)=quantitative Verminderung u.a.
  • als Folge von Infarkten/Epilepsien
  • qualitative Veränderungen (Verschlechterungen) der
  • oberflächigen Struktur

Veränderungen der Versorgung

  • Arteriosklerose
  • Stoffwechselkrankheiten mit Unterversorgung des Gehirns

Psychische Prozesse mit Auswirkungen auf die Funktion

  • Verdrängungsprozess
  • Depressionszustände
  • Soziale Faktoren

hier einige typische Erkrankungen mit Beteiligung der Hirnleistung:

  • Apoplex
  • MS
  • Hydrocephalus
  • Leichtere CBS (Durchblutungsstörungen)
  • Tumoroperationen
  • SHT (Schädel-Hirntrauma)
  • Dynamische psychische Störungen
  • entzündliche Erkrankungen des Gehirns (FSME usw.)
  • Alzheimer
  • Korsakow-Syndrom
  • Chronische psychische Störungen

letztere drei Erkrankungen sind prognostisch als weniger günstig einzustufen, deswegen ist bei diesen Erkrankungen oftmals eine Anpassung der Umwelt nötig.

 

nach oben © 2006-2018 - Thomas Feiner - Landsberger Str. 367 - D-80687 München - Tel. 0049(0)89 82 03 07 39 - Mail: info@lrs-auditiv.de | Impressum | Datenshcutz | Sitemap | nach oben