zur Startseite Kopf kopf radler  
zur Startseite Legasthenie Dyskalkulie AD(H)S Hirnleistungstraining kopf Fortbildung Termine zum Shop
   
rot
rot

Hirnleistungstraining

Startseite | Kontakt | Referenzen | Links
Sie sind hier:Home »Startseite Hirnleistungstraining » Aufmerksamkeitstraining
PfeilStartseite Hirnleistungstraining
  PfeilAufmerksamkeit  
  PfeilExekutive Funktionen  
  PfeilInformationsverarbeitung  
 
  PfeilOrdnungsschwelle
  PfeilHören Sie selbst
 
  PfeilGedächtnis  
  PfeilPatientengruppen  
  PfeilProdukte zu Hirnleistung (HLT)  
 
  PfeilSenso-X und HLT
  PfeilSpiele/Produkte zum HLT
  Pfeilzum Shop
 

Senso-X

Senso-XPC-Spiel zum Testen und Trainieren der zentral-auditiven Verarbeitung

Bei Legasthenie (LRS), Dyskalkulie, Rechenschwäche, Sprachentwicklungsverzögerung, bestimmte Formen von Aphasie, Hirnleistungsstörungen, insbesondere Kurzzeitgedächtnisproblemen

mehr dazu mehr dazu

Aufmerksamkeitstraining

Es ist nicht sicher, welche wohl als die wichtigste kognitive Leistung zu gelten hat. Fest steht, dass ohne Aufmerksamkeit kaum Lernen und Gedächtnisbildung zustande kommt.

Was ist Aufmerksamkeit?

Aufmerksamkeit ist sozusagen das Tor zur Bewusstheit, das Tor zum Lernen. Störungen der Aufmerksamkeit sind eine häufige Folge von Hirnleistungsstörungen infolge von Traumen, demenziellen Prozessen oder chemischen Einwirkungen auf das Gehirn. Aufmerksamkeitsdefizite können aber auch durch andere Ursachen in Erscheinung treten.

Die Störungen heißen dann z.B. AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit oder ohne Hyperaktivität), ADD (engl. Attention Defizit Disorder)

Diese Problematik tritt nicht nur bei Kindern auf, sondern auch noch häufig bei Erwachsenen.

Der Begriff Aufmerksamkeit wird meist im Sinne selektiver bzw. fokussierter Aufmerksamkeit verstanden, d. h. als Bezeichnung für das willkürliche Herausgreifen von bestimmten Aspekten des wahrnehmbaren Informationsangebots.

  • Die Kapazität der Aufmerksamkeit (Menge der gleichzeitig verarbeitbarer Information) wird als begrenzt angesehen
  • Bei gerichteter Aufmerksamkeit beachten wir eine Information unter mehreren (= Konzentration)
  • Bei geteilter Aufmerksamkeit beachten wir mehrere Informationen gleichzeitig.

Ein Training der Aufmerksamkeitsleistungen kann auf vielfältige Weise geschehen. Das geht schon ganz einfach, indem Sie nur ein Kartenspiel verwenden. Sie mischen und legen den Kartenstapel verdeckt vor sich hin. Nacheinander decken Sie nun eine Karte auf. Wenn es eine Herz-Karte ist dann bekommt der die Karte, der sie am schnellsten entdeckt hat. Hier kommt die Reaktionsgeschwindigkeit ins Spiel -auch eine wichtige Teilfunktion der Aufmerksamkeit. Zugleich muss über einen längeren Zeitraum die Aufmerksamkeit erhalten bleiben. Also wird hier eine längere Aufmerksamkeitsdauer verlangt. Die Anforderung ließe sich ganz leicht steigern, indem die Merkmale, auf die zu reagieren ist, erweitert werden. Als Beispiel könnte man festlegen, dass eine Reaktion nur dann erfolgen soll, wenn die Zahl "sieben" oder das Symbol "Herz" erscheint.

 

Produkte, die sich besonders zum Training der Aufmerksamkeit eignen

Unser Skriptum "Hirnleistungstraining" hilft Ihnen das passende Trainingsmaterial herauszufinden und bietet viele Anregungen für ein kurzweiliges, modernes und spannendes kognitives Training.

 

 

nach oben © 2006-2014 - Thomas Feiner - Landsberger Str. 367 - D-80687 München - Tel. 0049(0)89 82 03 07 39 - Mail: info@lrs-auditiv.de | Impressum | Sitemap | nach oben